Zeigt 88 Resultate(s)
Literatur

Die Jahre des Maulwurfs (Kerstin Brune)

Die namenlose Erzählerin kehrt anlässlich einer Feier in ihr Heimatdorf zurück, dreißig Jahre nachdem ihre beste Freundin Tanja spurlos von hier verschwand. Alles, was ihr von Tanja geblieben ist, ist deren Maulwurf Herr Klotho. Die Mädchen haben sich damals ein Versprechen gegeben, doch wird Tanja es einhalten und so viele Jahre später am verabredeten Treffpunkt …

Lieblingsbuch Literatur

Die Kriegerin (Helene Bukowski)

Schon als Kind leidet Lisbeth an Neurodermitis, kratzt sich immer wieder die Haut auf und fühlt sich in ihrem Körper grenzenlos verletzlich. Als ihr Vater stirbt, entschließt sie sich dagegen dessen Gärtnerei zu übernehmen, sondern wird stattdessen Mitglied der Bundeswehr. In ihrer Grundausbildung lernt sie eine junge Frau kennen, die aufgrund ihrer unbezwingbaren Aura von …

Lieblingsbuch Literatur

Nach einer wahren Geschichte (Delphine de Vigan)

Delphine hat gerade ein neues Buch veröffentlicht und ist von der Resonanz überwältigt, als sie die attraktive und interessante L. auf einer Feier kennenlernt. L. arbeitet als Ghostwriterin und wird für Delphine, die sich von der eleganten Frau sofort angezogen fühlt, rasch zu einer Freundin und engen Bezugsperson. Im Vertrauen berichtet Delphine L. von ihrer …

Literatur

Freundin bleibst du immer (Tomi Obaro)

Die drei jungen Frauen Enitan, Funmi und Zainab lernen sich Anfang der 1980er Jahre im nigerianischen Zaria kennen, wo sie gemeinsam die Universität besuchen und das Wohnheim bewohnen. Obwohl die drei Studentinnen unterschiedlicher nicht sein könnten entsteht zwischen ihnen bald eine enge Verbindung. Doch die Wege der Freundinnen trennen sich nach einer Weile. Eine von …

Historischer Roman Literatur

Die Familie (Naomi Krupitsky)

Antonia und Sofia werden in den 1920er Jahren in Brooklyn geboren. Ihre Familien sind italienisch, die beiden Väter Carlo und Joey arbeiten Seite an Seite für den „Onkel“, Tommy Fianzo und sind damit Teil der Familie. Was ihre Väter damit meinen, dass sie Menschen helfen, verstehen Sofia und Antonia zunächst nicht. Erst mit der Zeit …

Literatur

So forsch, so furchtlos (Andrea Abreu)

Die namenlose Erzählerin ist zehn Jahre alt und lebt mit ihrer Familie im Norden Teneriffas, zwischen den Vulkanen, weit ab vom Schuss und den Touristen. Ihre beste Freundin ist die furchtlose, freche Isora, die bei Oma und Tante aufwächst, weil ihre Mutter bereits gestorben ist. Es ist Sommer und die Ferien getränkt von Langeweile. Die …

Literatur

Der Mann, der vom Himmel fiel (Walter Tevis)

Thomas Jerome Newton ist kein Mensch. Er stammt auch nicht vom Planeten Erde, sondern von einem Stern namens Anthea. Weil sein Volk nach mehreren verheerenden Kriegen am Rande seiner Existenz steht, reist er mit einer Ein-Mann-Rakete zur Erde, um von Kentucky aus eine Rettungsaktion für seine Heimat in die Wege zu leiten. Mit den unechten …

Lieblingsbuch Literatur

Kein Teil der Welt (Stefanie de Velasco)

Bis vor kurzem lebte Esther mit ihren Eltern im Rheinland, wo sie Teil einer größeren Gemeinde von Jehovas Zeugen waren. Dann aber wurde sie aus ihrem bisherigen Leben herausgerissen. Die Eltern, die als Sonderpioniere der Wachtturmgesellschaft tätig sind, wollen jetzt, wo die Grenzen offen sind, im ostdeutschen Heimatort des Vaters eine eigene Gemeinde aufbauen und …