Zeigt 80 Resultate(s)
Lieblingsbuch Literatur

Blutbuch (Kim de L’Horizon)

Kim wächst in einem kleinen Schweizer Vorort auf. Die Blutbuche im Garten der Heimat ist für das Kind, das schon früh entscheidet, seine Identität nicht durch binäre Ordnungssysteme definieren zu lassen, Orientierungspunkt und Mysterium zugleich. Genau wie Mutter und Großmutter, im Berndeutschen Meer und Großmeer, die Kim über die Jahre hinweg begleiten. Erwachsen geworden und …

Lieblingsbuch Literatur

Die Kriegerin (Helene Bukowski)

Schon als Kind leidet Lisbeth an Neurodermitis, kratzt sich immer wieder die Haut auf und fühlt sich in ihrem Körper grenzenlos verletzlich. Als ihr Vater stirbt, entschließt sie sich dagegen dessen Gärtnerei zu übernehmen, sondern wird stattdessen Mitglied der Bundeswehr. In ihrer Grundausbildung lernt sie eine junge Frau kennen, die aufgrund ihrer unbezwingbaren Aura von …

Lieblingsbuch Literatur

Nach einer wahren Geschichte (Delphine de Vigan)

Delphine hat gerade ein neues Buch veröffentlicht und ist von der Resonanz überwältigt, als sie die attraktive und interessante L. auf einer Feier kennenlernt. L. arbeitet als Ghostwriterin und wird für Delphine, die sich von der eleganten Frau sofort angezogen fühlt, rasch zu einer Freundin und engen Bezugsperson. Im Vertrauen berichtet Delphine L. von ihrer …

Lieblingsbuch Literatur

Abgrund (Pilar Quintana)

Claudia wächst in der dschungelartigen Wohnung ihrer Eltern auf. Als ihre Mutter, die ebenfalls den Namen Claudia trägt, sich in den neuen Mann ihrer Schwägerin verliebt und mit diesem eine Affäre beginnt, verwandelt sich Claudias Welt langsam in einen immer tieferen Abgrund. Nachdem das Techtelmechtel auffliegt, trennen sich die Eltern nicht, doch der Vater versinkt …

Lieblingsbuch Sachbuch

Nichtmuttersein (Nadine Pungs)

Nadine Pungs hat sich dazu entschieden, keine Kinder zu bekommen und glaubt damit den richtigen Weg für sich gefunden zu haben. Sie fühlt sich frei, vollständig und ist glücklicher allein. Trotzdem hören die Fragen und Vorwürfe von außen nicht auf: Willst du wirklich auf die wahre Liebe zu einem Kind verzichten? Magst du der Gesellschaft …

Lieblingsbuch Literatur

Was auf das Ende folgt (Chris Whitaker)

In Tall Oaks, einer idyllischen kalifornischen Kleinstadt, ist die Welt noch in Ordnung. Hier kennt und hilft man sich gegenseitig, niemand verschließt je seine Tür. Bis zu jenem Tag, als der dreijährige Henry Monroe aus seinem Kinderzimmer entführt wird und in Tall Oaks nichts mehr so ist, wie es einmal war. Jess Monroe, die seit …

Lieblingsbuch Sachbuch

One, Two, Three, Four (Craig Brown)

1957 begegneten sich Paul McCartney und John Lennon das erste Mal auf einem Pfarrfest, bei dem John mit seiner Band, den Quarrymen, auftrat. Die Geburtsstunde des erfolgreichsten Komponistenduos aller Zeiten. Wenig später stieß George Harrison dazu. Unter dem Management von Brian Epstein bekamen die Beatles die Möglichkeit auf einen Vertrag bei Parlophone und tauschten 1962 …

Lieblingsbuch Thriller

Kalt Herz (Henri Faber)

Clara Lipmann hält an einer Autobahnraststätte, um die Toilette aufzusuchen. Acht Minuten ist sie weg, acht Minuten, während der ihre fünfjährige Tochter Marie vom Rücksitz des Wagens verschwindet. Ein halbes Jahr lang sucht die Polizei erfolglos nach dem Mädchen und fahndet nach der Kinderfrau der Lipmanns, die verdächtigt wird Marie entführt zu haben. Währenddessen droht …

Lieblingsbuch Literatur

Kein Teil der Welt (Stefanie de Velasco)

Bis vor kurzem lebte Esther mit ihren Eltern im Rheinland, wo sie Teil einer größeren Gemeinde von Jehovas Zeugen waren. Dann aber wurde sie aus ihrem bisherigen Leben herausgerissen. Die Eltern, die als Sonderpioniere der Wachtturmgesellschaft tätig sind, wollen jetzt, wo die Grenzen offen sind, im ostdeutschen Heimatort des Vaters eine eigene Gemeinde aufbauen und …