Zeigt 275 Resultate(s)
Literatur

Die leise Last der Dinge (Ruth Ozeki)

Benny ist zwölf Jahre alt als sein Vater Kenji von einem Lastwagen überfahren wird und stirbt. Benny und seine Mutter, die zart besaitete Annabelle, sind nicht nur am Boden zerstört, sondern auch heillos überfordert mit dem Verlust. Ein Jahr nach dem Unfall beginnt Benny Stimmen zu hören, die Stimmen der unbelebten Gegenstände um ihn herum: …

Literatur

Die andere Seite des Tages (Emeli Bergman)

Anna ist noch jung, als sie ihre dänische Heimat verlässt, um in Paris als Au-Pair Mädchen anzufangen. Der Tod ihres Bruders ist noch nicht lange her, das Verhältnis zu ihren Eltern seitdem angeknackst. In ihrer ersten Familie sind die Söhne bereits erwachsen, Anna vor allem für den Haushalt zuständig. Als beide Männer das Zuhause verlassen, …

Literatur

Schlangen im Garten (Stefanie vor Schulte)

Johanne Mohn ist gestorben und hat ihren Mann Adam und die drei Kinder Steve, Linne und Micha zurück gelassen. Für die Mohns ist die Welt stehen geblieben, der Verlust so schwer, dass sie nicht wissen, wie sie weitermachen sollen. Adam hat seinen Job gekündigt, Steve ist vom Studium nach Hause gekommen und Linne und Micha …

Literatur

Nachmittage (Ferdinand von Schirach)

Ferdinand von Schirach gehört zu den deutschen Autor*innen, die auch international erfolgreich sind. Viel Zeit verbringt er auf Reisen, er besucht Pressetermine und Verlagshäuser, gibt Interviews und begegnet in der Fremde oftmals Menschen, die ihm in Hotelbars und zwischen Tür und Angel ihre einzigartigen Geschichten erzählen. Ein Uhrenfabrikant, der nicht mit der Zeit gehen will …

Literatur

Der Mond über Jerusalem (Dori Pinto)

Es ist der 16. Juli 1969 und drei Astronauten stehen kurz davor in die Geschichtsbücher einzugehen. Ein Tag wie keiner zuvor, und doch gehen fünf Menschen in den Straßen Jerusalems ihrem gewöhnlichen Alltag nach. Charlie ist sieben Jahre alt und hat seinen Vater im Nahostkonflikt verloren. Der Umgang mit seiner depressiven Mutter überfordert Charlie zunehmend. …

Literatur

Dieser Beitrag wurde entfernt (Hanna Bervoets)

Kayleigh hat, auch aufgrund des guten Gehalts, einen Job in der Firma HEXA angenommen. Hier ist sie, gemeinsam mit einer Gruppe anderer Angestellte für das Löschen kritischer Beiträge im Internet und den Sozialen Medien zuständig. Postet jemand entsprechende Inhalte ist es ihre Aufgabe anhand teils absurder Richtlinien zu entscheiden, ob der Post akzeptabel ist oder …

Lieblingsbuch Literatur

Nach einer wahren Geschichte (Delphine de Vigan)

Delphine hat gerade ein neues Buch veröffentlicht und ist von der Resonanz überwältigt, als sie die attraktive und interessante L. auf einer Feier kennenlernt. L. arbeitet als Ghostwriterin und wird für Delphine, die sich von der eleganten Frau sofort angezogen fühlt, rasch zu einer Freundin und engen Bezugsperson. Im Vertrauen berichtet Delphine L. von ihrer …

Lieblingsbuch Literatur

Abgrund (Pilar Quintana)

Claudia wächst in der dschungelartigen Wohnung ihrer Eltern auf. Als ihre Mutter, die ebenfalls den Namen Claudia trägt, sich in den neuen Mann ihrer Schwägerin verliebt und mit diesem eine Affäre beginnt, verwandelt sich Claudias Welt langsam in einen immer tieferen Abgrund. Nachdem das Techtelmechtel auffliegt, trennen sich die Eltern nicht, doch der Vater versinkt …